Einsteigerkurs oder für Wiedereinsteiger

Du möchtest mit Yoga beginnen, aber irgendwie klappt es nicht? Weil du nicht genau weißt, was dich in einer Yoga Stunde erwartet, weil du denkst, du wärst nicht beweglich/schlank/jung genug für Yoga, weil dir die Yoga Welt irgendwie fremd und undurchschaubar erscheint? Oder du hast mit Yoga begonnen und Dir fehlen noch ein paar Tricks und Tipps, wie du die eine oder andere Übung verbesserst?

Dann starte mit einem Einsteigerkurs!

Für absolute Anfänger ist das wichtigste ein Gefühl für den eigenen Körper zu entwickeln, die Beweglichkeit und Kraft des eigenen Körpers langsam zu entdecken.

Mit diesem Workshop lernst du  die wichtigsten Yogaübungen, Meditation und bewusstes Atmen und wirst schnell merken, wie gut dir Yoga tut.

Wo, wann und wieviel kostet es?

Wo: PremaAgni Yoga
Hirzbach 15
63546 Hammersbach
(kleiner Raum)
 .
Wann: Vom 14.10. bis 02.12.18
jeweils sonntags
von 18:30 bis 20:00 Uhr
  .
Wieviel: 120,- € für 8x á 90 Minuten.

Feedbacks

Angesteckt von meiner Frau, die mir immer wieder begeistert von der besonders inspirierenden Atmosphäre der Yogastunden bei PremaAgni im Kapellenhof berichtet hat, habe ich den Mut gefunden, auf meine alten Tage – bin Vorruheständler – nochmal mit Yoga anzufangen. Im Einsteigerkurs von Prema wurde mir dies sehr leicht gemacht.

Besonders geschätzt habe ich dabei ihren spirituellen Ansatz, der nicht, wie ein Neuling vielleicht annehmen würde, anfangs allein die gymnastischen Aspekte des Yoga in den Vordergrund stellt, sondern der gleich zu Beginn die ganzheitliche Bedeutung des Yoga für Körper, Geist und Seele betont. Also man kommt nicht gleich mit Power-Yoga ins Schwitzen, sondern lernt etwas über Symbolik, Mantras und auch Yogi-Ernährung und spürt am eigenen Leib, was allein schon das OM-Singen oder kreisende Klangschalen am Ohr bewirken können.
Am hilfreichsten empfand ich jedoch ihre gezielten Unterstützungskorrekturen bei den einzelnen Asanas, in die man sehr behutsam eingeführt wurde, die einem immer sofort klar machten, worauf es ankommt und stets „noch ein paar Grad“ aus der Drehung herausholten. In den in der Regel sehr kleinen, bunt gemischten Gruppen – Männlein, Weiblein, jung und alt – ist die Betreuung sehr intensiv und macht Lust auf mehr.

Der Einsteigerkurs war richtig super, da ich selbst keine Erfahrungen mit Yoga bisher hatte. In den Stunden haben wir sehr viel verschiedene Bereiche des Yogas kennengelernt. Die Übungen hat Melanie gut erklärt und vorgemacht und auch nachgebessert. Fand ich optimal, damit ich weiss, wie weit eine Figur ausgeführt werden kann und wo mein Ziel irgendwann sein kann. Auf alle Fälle mache ich weiter, da es mir sehr gut tut und ich mich wohler fühle.

Vielen Dank für diesen super Einsteiger Kurs. Das war der beste Weg mich an das Thema Yoga ran zu tasten. Es war von allem etwas dabei, so dass wir für uns selbst ausprobieren und spüren könnten was uns liegt und wie wir in Zukunft Yoga „praktizieren“ möchten. Ich persönlich habe mich mit dir als Yogi sehr sehr wohl gefühlt und deine Verbesserungen und die Korrektur während der Übungen und Figuren sind gerade für Anfänger gut! Wie du auf die Bedürfnisse oder „Gebrechen“ 🙂 der einzelnen eingehst ist prima. Es war sehr vielfältig und umfangreich. Ich bin zufrieden und werde mit Yoga weiter machen. Ich hatte es ja schon kurz und knapp gesagt: ich fand den Kurs geil! Danke!

Für mich als Rheumatiker ist nicht jede sportliche Bewegung geeignet, sie darf kräftigend sein, sollte aber mobilisieren und dehnen und dabei sanfte Bewegungen enthalten.
Yoga hörte sich für mich immer sehr esoterisch und spirituell an und es kam mir nie in den Sinn, hier genau die Bewegungen zu finden, die mir gut tun.
Als mir meine Frau jedoch immer wieder von den Yoga-Stunden bei Melanie erzählte, war meine Neugier geweckt und als dann das Angebot für den Einsteigerkurs kam, habe ich mich angemeldet.
Meine Skepsis ob der „Esoterik“ war schnell verflogen, da Melanie es mit den wenigen spirituellen Anklängen in Ihren Stunden sehr gut schafft, eine tolle und vor allem entspannte Atmosphäre zu erzeugen.
Die Bewegungen und Abläufe erklärt Sie sehr verständlich und die Übungen haben immer einen „roten Faden“. Die Balance zwischen „Anstrengung“ und Entspannung tut mir sehr gut und hat mir gezeigt, das Yoga den Geist und den Körper stärken kann.
Da Melanie neben dem Einsteigerkurs unterschiedliche „Härtegrade“ anbietet, war es für mich dann einfach, eine geeignete Fortsetzung für „mein“ Yoga zu finden. Wer also Bewegung, Kräftigung, Entspannung mit Spaß und netten Leuten sucht, sollte unbedingt mal bei PremaAgni vorbeischauen!

Freue mich auf Deine Anmeldung.

Menü